Ingwer-Soja-Marinade für Grillfleisch

Ingwer-Soja-Marinade für Grillfleisch

Am letzten Wochenende wurde mal wieder ordentlich gegrillt und dabei durfte natürlich selbst mariniertes Fleisch mit einer Ingwer-Soja-Marinade nicht fehlen. American-BBQ-Style kann oder macht ja bekanntlich mittlerweile jeder, weshalb es diesmal eine asiatische Variante mit Ingwer und Sojasoße gab.

Die Fleischwahl

Für diese Marinade bietet sich vieles an. Ich habe mich in dem Fall für Schweinenackensteaks entschieden. Es passt dazu aber auch Geflügel, wie Hähnchen oder Pute. Ebenso Rindfleisch oder sogar Fisch. Wichtig ist nur dabei, dass das Fleisch oder der Fisch nicht zu starken Eigengeschmack hat, denn es wäre schade darum, wenn dieser durch die Marinade verdeckt würde.

Ingwer-Soja-Marinade für Grillfleisch

Ingwer-Soja-Marinade für Grillfleisch
0 von 0 Bewertungen
Gericht Marinaden & Soßen
Land & Region Asiatisch
Portionen 6 Portionen / Fleischstücke
Zubereitungszeit 5 Min.
Warte-/Marinierzeit 4 Stdn.
Arbeitszeit 4 Stdn. 5 Min.

Zutaten
  

  • 3 cm Ingwer
  • 6 EL Sojasauce
  • 12 EL Raps- oder Olivenöl
  • 1 TL braunen Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Pfeffer

Anleitungen
 

  • Den Ingwer schälen und fein hacken und dann in eine Schale geben.
  • Die restlichen Zutaten hinzugeben und alles gut verrühren. Wer mag kann das ganze noch mit Kräutern wie z. B. Koriander oder Thai-Basilikum verfeinern.
  • Nun das Fleisch dazugeben und alles miteinander vermengen. Am Besten mindestens 4-6 Stunden vor dem Grillen marinieren, besser wäre natürlich am Vortag.
Keyword Grill-Marinade, Grillen, Grillfleisch, Ingwer, Marinaden, Saucen, Soja, Sojasauce, Soßen
Rezept selber ausprobiert?Erzähle uns wie es dir gefallen hat.
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.






Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.