St. Kilian Fass Nr. 1 – #WhiskyWednesday Tasting Special

88

Immer wieder Mittwochs ist #WhiskyWednesday! Diesmal in einer Special-Edition – mit dem Resultat von 5 Jahren Reifung in Rüdenau – der St. Kilian Fass Nr. 1 Whisky. Letztlich der Traum eines jeden Fans einer Destillerie, einer Abfüllung aus dem aller ersten Fass, welches in der Brennerei befüllt und eingelagert wurde. Seit dem ersten Schluck eines St. Kilian bin ich ein absoluter Fan der „kleinen“ Brennerei aus dem schönen Örtchen Rüdenau in Unterfranken.

Dieses Mal gibt es aber nicht einfach nur einen Whisky für euch am Whisky-Wednesday, sondern direkt 6 + 1 – 6 Whisky und ein Likör. Hauptakteur in diesem Tasting war ganz klar das Fass Nr. 1. Aber unter anderem auch die 3 Exemplare aus der Bud Spencer Reihe – der Rauchige, der Likör und der „Normale“, welchen ich euch ja bereits vorgestellt habe (zum Beitrag).

St. Kilians Fass Nr. 1 - Online Tasting

Signature Edition Six

Der Start ging schon mal gut los mit der Signature Edition Six – einem nicht rauchigen Exemplar aus dem Hause St. Kilian. Vorgestellt wurde dieser wie die weitern auch von Mario Rudolf und Thorsten Manus. Dabei wurde der Signature Edition Six als die fränkische Whisky-Version angekündigt. Mit Malz aus Bamberg in Oberfranken und den Fässern des Spätburgunders aus Unterfranken. Die Fässer kommen vom allseits bekannten Weingut Fürst in Bürgstadt am Main. Letztlich eine tolle Komposition eines Single Malt Whisky made in Franken.

Daten & Fakten

  • Single Malt Whisky
  • 47,5 % vol
  • 3 Jahre gereift in Spätburgunder-, Bourbon-, und Rye-Fässern
  • Zweifach destilliert
  • Aroma: Wein bzw. reife Trauben
  • Geschmack: Erst süßlich und dann Wein & Getreide Noten
  • Abgang: Lange Süße, trocken und feine Würze
  • Natürliche Farbe und nicht kühlgefiltert

Bud Spencer – The Legend – Mild

Was soll ich groß sagen – ein erstklassiger Whisky, der nicht umsonst bereits vor dem Tasting in meiner Sammlung gelandet ist. Bud Spencer hätte wahrscheinlich gesagt – der schmeckt wie die Faust aufs Auge. Ne Spaß beiseite, der Whisky ist total abgerundet mit einer wunderbaren Einbindung des Alkohols.

Einen ausführlichen Bericht findet ihr im bereits erfolgten Whisky-Wednesday Beitrag dazu.

Daten & Fakten

  • Single Malt Whisky
  • 46 % vol
  • 3 Jahre gereift in Amarone- & Ex-Bourbon-Fässern
  • Zweifach destilliert
  • Aroma: Leicht nach Wein und leichte Würze
  • Geschmack: Süße von Früchten, Honig, Vanille und Kräuter
  • Abgang: Langer Abgang der würzig-trocken ist mit viel Vanille
  • Natürliche Farbe und nicht kühlgefiltert

St. Kilian Fass Nr. 1

Und dann war es endlich soweit – die Hauptattraktion in diesem Tasting hatte ihren Auftritt – der St. Kilians Fass Nr. 1!

Was soll man dazu sagen – die Farbe alleine ist schon der Hammer, da er trotz der kurzen Reifung in einem Nagelneuen Fass unglaublich Dunkel daher kommt. Der Geruch ist am Anfang sehr gewöhnungsbedürftig, außer man kennt den Duft von Bourbon, der auch immer sehr Klebstoff artig daher kommt. Vom Geschmack und Abgang her war ich tatsächlich überrascht, wie ausgewogen der Whisky ist. Ein absolut edler Tropfen, vor allem für eine erste Abfüllung einer Brennerei.

Daten & Fakten

  • Single Malt Whisky
  • 58,7 % vol
  • 5 Jahre gereift in einem neuen 700 Liter Fass.
  • Zweifach destilliert
  • Aroma: Leichter Klebstoff Geruch. Später dann Eiche, Orange & Minze
  • Geschmack: Pfeffrige Schärfe, Zartbitter-Schokolade und eine unglaubliche Cremigkeit
  • Abgang: Langanhaltend mit Noten von Orange & Lakritz. Trocken aber sehr gut abgestimmt, trotz des hohen Alkoholgehalts.
  • Natürliche Farbe und nicht kühlgefiltert

Der Link zum Shop entfällt an dieser Stelle, da der Whisky nach Sage und Schreibe 3 Minuten nach dem Tasting ausverkauft war. Ich gehöre dann wohl zu den wenigen glücklichen, die eine Flasche davon ergattern konnten.

Bud Spencer – The Legend – Rauchig

Der gute Bud Spencer teilte ja gerne mit seinen Fäusten aus, was dieser Whisky mit seinem torfigen Geruch ihm versucht gleich zu tun.

Analog zu dem milden Exemplar, ist der Whisky in gleichen Fässern gereift, also Amarone und Bourbon-Fässern. Das Gerstenmalz dazu kam direkt aus den schottischen Highlands und wäre wahrscheinlich auch ganz im Sinne seines Namensgebers.

Daten & Fakten

  • Single Malt Whisky
  • 49 % vol
  • Gereift in Amarone- & Bourbon-Fässern
  • Zweifach destilliert
  • Aroma: Würzig, rauchig und eine leichte Weinnote
  • Geschmack: Süße von Karamell und Rauch dazu. Gefolgt von würzigen und trockenen Noten.
  • Abgang: Langanhaltend, vollmundig, würzig und rauchig
  • Natürliche Farbe und nicht kühlgefiltert

Signature Edition THREE

Weiter ging es mit dem fünften Exemplar des Online Tastings – der Signature Edition THREE. Einem ebenfalls rauchigen Whisky aus dem Hause St. Kilian.

Eine Besonderheit hierbei ist wohl die Mischung aus getorftem und ungetorftem Malz, welches beim Maischen eingesetzt wurde. Auf solch eine Mischung trifft man wahrscheinlich auch nicht oft, sorgt hier aber für eine extrem gute Balance, auch wenn der Rauch ordentlich durch kommt.

Daten & Fakten

  • Single Malt Whisky
  • 49 % vol
  • Gereift in Ex-Bourbon Quarter Casks und Ex Tennessee Whiskyfässern
  • Zweifach destilliert
  • Aroma: Lagerfeuer, Birne, Karamell, Vanille und geröstetem Malz
  • Geschmack: Frische von Zitrus, Rauch, Karamell, Vanielle und Eiche
  • Abgang: Mittellang mit würzigem Torfrauch, Süßholz und Zitrone
  • Natürliche Farbe und nicht kühlgefiltert
  • Rauchgehalt: 34 ppm

Signature Edition FOUR

Der letzte Whisky im Bunde war dann die Signature Edition FOUR – einem rauchigen Exemplar deutschen Whisky’s. Der Whisky kommt von intensiv, über würzig und rauchig daher, also einer unglaublich komplexen Mischung. Das merkt man auch beim Geruch und auch beim Geschmack. Mit seinen vielen Nuancen in Aroma und Geschmack macht es einfach unglaublich Spaß dran zu riechen und ihn zu trinken.

Daten & Fakten

  • Single Malt Whisky
  • 48 % vol
  • 3 Jahre gereift in Sherryfässern aus Andalusien
  • Zweifach destilliert
  • Aroma: Sherrynoten, ein wenig nach Rosinen, Karamell und Tabak. Hat auch was von Rum.
  • Geschmack: Vollmundig und intensiv mit Torf, getrocknete Früchte, Vanille und dunkle Schokolade
  • Abgang: Lang wärmend mit Sherrynoten und Rauch
  • Natürliche Farbe und nicht kühlgefiltert
  • Rauchgehalt: 54 ppm

Bud Spencer Feuerwasser

Und dann kam die Überraschung des Abends – das Bud Spencer Feuerwasser! Ein Likör auf Whisky-Basis, mit Noten von Zimt und Chili. Passend in der Optik zu den Bud Spencer Whisky macht dieser cremige Likör sich sehr gut im heimischen Whisky-Regal. Auch wenn ich kein großer Likör-Freund bin, fand ich dieses Exemplar so gut, dass ich ihn direkt mitbestellt habe.

Der Likör wird auf Basis des St. Kilian Single Malt Spirits hergestellt. So verspricht das Bud Spencer Feuerwasser – an heißen Abenden und in kalten Nächten – ein Hochgenuss in allen Lagen zu sein. In der passenden Flasche mit bulliger Optik wird der Likör seinem menschlichen Vorbild auch gerecht. Denn eine zierliche Flasche passt einfach nicht zu Bud Spencer.

Daten & Fakten

  • Chili-Zimt-Likör
  • 33 % vol
  • Geschmack: Vanillezucker, Zimt, Chili und Kardamom
  • Abgang: Süße und Zimt mit dezenter Chilinote

Fazit

Was soll man sagen… Leider Corona bedingt nur ein Tasting aus der Ferne, aber dennoch eine sehr gelungene Veranstaltung. Die Veranstaltung wurde perfekt vom Master Distiller Mario Rudolf und dem sympathischen Thorsten Manus geführt und man bekam allerhand Hintergrundinformationen zu den Whisky und der Brennerei.

Das Tasting muss also auch hinsichtlich der edlen Tropfen gut gewesen sein, so konnte man zumindest im Chat und danach in der Facebook Gruppe lesen. Aber auch ich persönlich war extrem angetan, so dass auch der Bud Spencer Rauchig, das Fass Nr. 1 und zuletzt das Bud Spencer Feuerwasser im Warenkorb landeten.

St. Kilian Brennerei
Ein Blick auf die Brennerei in Rüdenau.

Mehr Informationen über St. Kilian gewünscht?

Alles über die St. Kilian Brennerei erfahrt ihr im unten verlinkten Beitrag. Alles über Informationen zur Destillerie, Produktion und Co. erfahrt ihr über den folgenden Link.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Like
Schließen
© Copyright 2021 by TB Food & Drink. All rights reserved.
Schließen