Bruichladdich Classic Laddie am #WhiskyWednesday

Bruichladdich Classic Laddie am #WhiskyWednesday

Bruichladdich Classic Laddie
Nicht nur schön anzusehen, sondern auch verdammt lecker. Der Bruichladdich Classic Laddie!

Bruichladdich Classic Laddie am #WhiskyWednesday! Auch heute habe ich wieder einen wunderbaren Whisky in der Vorstellung für euch. Der Bruichladdie kommt nicht nur in dieser sehr stylishen Flasche daher, sondern auch mit einem vollends überzeugenden Geschmack.

Dieser Whisky von der schottischen Insel Islay kommt mit einem extrem runden Profil daher. Vom Aroma über den Geschmack bis hin zum Abgang ein einfach nur tolles und leckeres Gesamtbild.

Dieser Whisky war eine der perfekt passenden Empfehlungen von meinem Lieblings-Spirituosen-Händler Wein Stork in Lüdinghausen. Wer auf Whisky steht und aus der Ecke kommt, sollte da einfach mal vorbeischauen. Jan & Stefan helfen euch da immer gerne mit ihrem großem Fachwissen weiter. Auch Probefläschen sind dort kein Problem.

Kleiner Hinweis in eigener Sache für die Neulinge unter auch am Whisky-Wednesday.

Ich liebe Whisky mit rauchigem oder kräftigem Geschmack, weswegen ich auch hauptsächlich solche vorstellen werde. Nichtsdestotrotz werde ich auch ab und zu andere Whiskys testen und euch mit Freude vorstellen. Ihr würdet gerne mehr über einen bestimmten Whisky wissen? Dann haut in die Tasten und schreibt mit in den Kommentaren, welchen ich in Zukunft mal vorstellen soll.

Bruichladdich – The Classic Laddie

Dieser Whisky aus dem Hause Bruichladdich ist ein klassischer schottischer Whisky, aber leicht untypisch für die Region Islay. Denn dies ist noch einer der Whisky, welche bei Bruichladdich ohne getorftes Malz hergestellt wird.

Dieser Whisky ist ein echter authentischer schottischer Whisky, da bei der Brennerei Bruichladdich sehr viel Wert auf eine möglichst authentische Produktion gelegt wird. So wird für den Classic Laddie auch nur schottische Gerste bzw. in dem Fall sogar nur Gerste von der Insel Islay verwendet.

Lagerung bzw. Fässer des Bruichladdich The Classic Laddie

Die Lagerung dieses Whisky erscheint recht komplex, denn wenn man den Flaschencode auf der Bruichladdich Seite eingibt, kommt eine Auflistung von 66 Fässern. Ja, ihr habt richtig gelesen – 66 FÄSSSER!

  • 7 Fässer, 2004 Vintage, Bourbon USA Barrel 2nd Fill
  • 6 Fässer, 2005 Vintage, Sherry Spain Butt 1st Fill
  • 5 Fässer, 2005 Vintage, Bourbon Barrel 1st Fill
  • 16 Fässer, 2007 Vintage, Bourbon Barrel 1st Fill
  • 3 Fässer, 2006 Vintage, France Bordeaux Pomerol Red Hogshead Second Fill
  • 1 Fass, 2006 Vintage, France Bordeaux Pauillac Red Hogshead First Fill
  • 20 Fässer, 2006 Vintage, Bourbon USA Barrel 1st Fill
  • 4 Fässer, 2006 Vintage, Bourbon USA Barrel 2nd Fill
  • 4 Fässer, 2004, Bourbon USA Barrel 2nd Fill
Die Eckdaten
DestillerieBruichladdich
NameThe Classic Laddie
AlterNAS
Alkoholgehalt50,0 % vol.
HerkunftIslay / Schottland
ArtSingle Malt Whisky
FasstypNicht exakt bestimmt. Siehe Info oben.
Punkte (0-100)90
Punkteskala: 0-20 sehr schlecht; 21-40 magelhaft; 41-65 befriedigend; 66-85 gut; 86-94 sehr gut; 95-100 exzellent
Meine Einschätzung
FarbeDie Farbe erscheint wie goldener Bernstein und ist ungefärbt.
AromaBeim Aroma schmeckt man zuerst die Süße des Gerstenzuckers. Den angeblichen Hauch von Minze schmecke ich persönlich nicht heraus. Direkt im Nachgang kommt dann das Aroma von Honig und karamellisierten Früchten durch.
GeschmackDer Geschmack überzeugt von Anfang an mit einer unglaublich angenehmen Süße von Eiche und Früchten. Gepaart wird das Ganze mit Meeresaromen und dem braunen Zucker bzw. süßem Malz.
AbgangDer Abgang ist wärmend und wie ich finde mit einer ganz leichten Schärfe.
Dies sind alles meine persönlichen Einschätzungen und kann von jedem anders wahrgenommen werden.
Bruichladdich Brennerei

Ihr wollt alles über die Destille Bruichladdie erfahren?

Weitere Hintergrund-Informationen über Bruichladdich erfahrt ihr bei mir. Auf der Seite findet ihr alle Informationen zur Destillerie, Produktion und den unterschiedlichen Abfüllungen.

  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.