Whisky Sour – Die perfekte Zubereitung

Whisky Sour – Die perfekte Zubereitung

Der Whisky Sour – ein Cocktail aus nur vier einfachen Zutaten. Dies ergibt trotzdem einen extrem aromatischen Cocktail. Mit so einfachen Zutaten wie Whisky, Zitronensaft, Zuckersirup und Eiweiß. Alles perfekt arrangiert und von den Mengen perfekt aufeinander abgestimmt, führt es zu einem super Cocktail, der euch auf der Zunge zergehen wird.

Selbstverständlich könnt ihr auch auf das Eiweiß verzichten, wodurch sich in der Zubereitung nichts ändert. Aber wenn ihr nicht gerade auf tierische Produkte verzichtet, empfehle ich euch, dies einmal auszuprobieren. Durch das Eiweiß verändert sich der Geschmack des Cocktails ungemein.

Whisky Sour – welcher Whisky eignet sich am besten?

Grundsätzlich gibt es hier keine falsche Wahl, denn ihr könnt nehmen worauf ihr Lust habt bzw. was euch am besten schmeckt. Dabei ist es auch nicht wichtig ob es eher in die nussige, malzige oder torfige Richtung geht – denn alle Geschmacksnuancen können Ihren Reize mit in den Cocktail bringen. Auch die Region der Destillerie ist hierbei nicht wichtig, auch wenn im klassischen Whisky Sour auf einen US-amerikanischen Whisky bzw. Whiskey zurückgegriffen wird. Klassischer Weise wird dafür ein Bourbon benutzt.

Hier einige meiner Favoriten aus dem Bereich Bourbon, welche sehr gut zu diesem Cocktail passen.

  • Knob Creek Rye (50 %Vol.)
  • Evan Williams Black Label (43 %Vol.)
  • Wild Turkey Rare Breed (56,4 %Vol.)

Whisky Sour

Whisky Sour
0 von 0 Bewertungen
Gericht Cocktails
Land & Region Amerikanisch
Portionen 1 Cocktail
Vorbereitungszeit 3 Min.
Zubereitungszeit 3 Min.
Arbeitszeit 6 Min.

Equipment

  • Shaker
  • Barsieb
  • Tumbler
  • Sparschäler/Gemüsemesser

Zutaten
  

  • 6 cl Whisky
  • 1 Eiweiß
  • 3 cl Zitronensaft
  • 2 cl Zuckersirup
  • 1 Limette
  • Eiswürfel zum Servieren

Anleitungen
 

  • Als erstes kümmern wir uns um den sogenannten "Dry Shake", wofür wir alle Zutaten ohne Eis in den Shaker geben. Das Eiweiß solltet du zum Schluss hinzugeben.
  • Nun alles für ca. 15 Sekunden mit voller Kraft schütteln, um im Anschluss 3-4 große Eiswürfel hinzu zu geben. Dann noch mal alles für ca. 15 Sekunden shaken.
  • Nun das Barsieb auf den Tumbler bzw. das Glas eurer Wahl legen und den Cocktail langsam durch dieses eingießen. Das sollte sehr langsam erfolgen, damit sich eine wunderbare Schaumkrone bilden kann.
  • Zum Schluss noch ein oder zwei Limettenzesten auf den Glasrand hängen.
Keyword Bourbon, Eiswürfel, Eiweiß, Whisky, Whisky Sour, Zuckersirup
Rezept selber ausprobiert?Erzähle uns wie es dir gefallen hat.
  •  
    6
    Shares
  •  
  •  
  • 6
  •  
  •  
  •  
  •  

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.






Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.