Burger Bun mit Sesam

68

Was wäre der perfekte Burger ohne das passende Brötchen (engl. Bun) dazu? Richtig – NICHTS! Denn der Burger steht und fällt mit zwei Komponenten – dem Bun und dem Fleisch fürs Patties. Während in den Patty natürlich reinstes und feinstes Rindfleisch rein gehört – zumindest für klassische Burger – sollte es bei den Buns doch eher das Selbstgemachte sein. Daher teile ich diesmal mein Rezept für superfluffige Burger Buns.

Varianten des Burger Bun

Ihr wollt Abwechslung bei den Burgern haben? Dann lässt sich das Rezept supereinfach variieren, indem man zum Beispiel das Sesam-Topping austauscht. Einfache und leckere Alternativen wären zum Beispiel schwarzem Sesam, Röstzwiebeln, Mohn oder sonstigen Körnern. Ebenso kann man easy den Teig variieren, wenn man z. B. farbige Burger Buns haben will, kann man den Teig entsprechend einfärben mit natürlichen Farbstoffen wie rote Beete oder auch mit Lebensmittelfarben. Wichtig hierbei ist das Verhältnis aus Flüssigkeiten und Feststoffen beizubehalten. Wenn ihr also z. B. mit rote Betesaft arbeitet, nehmt ein wenig Wasser vorher weg, um die Menge an Flüssigkeit gleich zu lassen. So wird der Teig genauso geschmeidig und letztlich auch fluffig wie im Original.

Burger Buns

Burger Buns mit Sesam
5 von 2 Bewertungen
Gericht Backen, Burger, Grillen
Land & Region Amerikanisch
Portionen 10 Buns
Kalorien 301 kcal
Vorbereitungszeit 10 Min.
Zubereitungszeit 30 Min.
Gärzeit 2 Stdn.
Arbeitszeit 2 Stdn. 40 Min.

Zutaten
  

Für den Teig

  • 200 ml lauwarmes Wasser
  • 4 EL Milch
  • 1 Würfel Hefe frisch
  • 40 g Zucker
  • 10 g Salz
  • 80 g Butter weich oder flüssig
  • 500 g Weizenmehl
  • 1 Ei

Für das Topping

  • 1 Ei
  • 2 EL Milch
  • 2 EL Wasser
  • Sesam

Anleitungen
 

  • Bevor wir mit dem Teig beginnen mischen wir in einer kleinen Schüssel schon einmal das Ei mit der der Milch und dem Wasser für das Topping zusammen. Dies machen wir schon zu Beginn, da die Mischung unbedingt Zimmertemperatur haben sollte, damit die Buns später nicht zusammenfallen vor dem Backen.
  • Nun beginnen wir mit dem Teig und geben zuerst das lauwarme Wasser, den Zucker und die kleine gebröselte frische Hefe in einen Topf. Kurz verrühren und für 5 Minuten beiseite Stellen.
  • Nun die restlichen Teigzutaten in die Schüssel geben und alles für 5 Minuten verkneten. Entweder per Hand oder auf höchster Stufe in der Küchenmaschine.
  • Sobald der Teig schön glänzt ist der Teig fertig. Nun stellen wir ihn abgedeckt an einen warmen Ort zum gären. Dies sollte eine Stunde sein. Lasst ihn nicht kürzer oder länger gären um den perfekten Teig zu bekommen.
  • Nach der Stunde nehmen wir den fertigen Teig und formen nun den Teig zu unseren Buns Rohlingen. Für ein großes Buns nehmen wir 100 g Teig und für normale 55 Gramm.
  • Nun den Teig mit den Handinnenflächen zu einer runden Kugel formen und anschließend auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. Nun mit der flachen Hand platt drücken, d.h. auf ca. 15 cm Dicke.
  • Nun die Rohlinge noch einmal abdecken und erneut für eine Stunde an einen warmen Ort stellen und den Teig seine Arbeit machen lassen.
  • Im Anschluss den Ofen auf 200° C bei Ober-/Unterhitze vorheizen. In der Zwischenzeit nehmen wir unsere Flüssigkeit fürs Topping und rühren diese noch einmal gut durch. Anschließend bestreichen wir die Buns damit und streuen Sesam darauf.
    Wer kein Sesam mag kann auch andere Toppings nehmen oder die Buns einfach nur mit der Ei-Wasser-Milch Mischung bestreichen.
  • Nun für 15-20 Minuten im vorgeheiztem Ofen backen.

Nährwerte

Kalorien: 301 kcalKohlenhydrate: 44 gProtein: 8 gFett: 11 gGesättigte Fettsäuren: 5 gMehrfach ungesättigtes Fett: 2 gEinfach ungesättigtes Fett: 3 gTransfette: 1 gCholesterin: 51 mgNatrium: 458 mgKalium: 105 mgBallaststoff: 2 gZucker: 5 gVitamin A: 262 IUCalcium: 73 mgEisen: 3 mg
Suchbegriffe Backen, Brot zum Grillen, Brötchen, Buns, Burger, Burger Buns, USA
Rezept selber ausprobiert?Erzähle uns wie es dir gefallen hat. Du hast ein schönes Bild davon gemacht? Poste es auf Social Media und verlinke uns mit @tbfooddrink auf deinem Post.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Jetzt Rezept bewerten




Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Like
Schließen
© Copyright 2021 by TB Food & Drink. All rights reserved.
Schließen