Asiatisches Hähnchen süßsauer

35

Ihr habt mal wieder Lust chinesisch essen zu gehen, aber es ist immer noch Lockdown oder euer Lieblings-Chinese hat schon zu? Dann hab ich das perfekte Rezept für euch! Einmal asiatischen Hähnchen süßsauer bitte. Angerichtet mit Basmatireis ist das ein echtes Soulfood und zudem noch in 30 Minuten auf dem Tisch.

Probiert es einfach selber aus und sagt mir wie es euch gefallen hat.

Hähnchen süßsauer an Basmatireis

Hähnchen süßsauer
No ratings yet
Gericht Fleischgericht
Land & Region Asiatisch
Portionen 2 Personen
Kalorien 721 kcal
Vorbereitungszeit 5 Min.
Zubereitungszeit 25 Min.

Zutaten
  

  • 120 g Basmatireis
  • 200 g Hähnchenbrust
  • 1 Ei
  • 1 kl Dose Ananas
  • 3 EL Apfelessig
  • 2 EL braunen Zucker
  • 1 EL Tomatensauce oder Ketchup
  • 2 EL Sojasauce
  • 1 EL Rapsöl
  • 1 rote Zwiebel
  • 2 Paprikaschoten
  • 4 EL Speisestärke o. Mehl
  • 80 ml Wasser
  • Salz
  • Pfeffer

Anleitungen
 

  • Den Basmatireis mit kaltem Wasser abspülen und dann mit kaltem Wasser und etwas Salz aufsetzen und zum kochen bringen. Sobald der Reis kocht, die Flamme auf kleine Stufe runter stellen.
  • Als nächstes das Hähnchen waschen und trocken tupfen. Anschließend in kleine Stücke schneiden.
  • Nun das Ei mit etwas Meersalz und frisch gemahlenem Pfeffer verquirlen.
  • Auf einen flachen Teller 1 EL der Speisestärke verteilen.
  • Das Hähnchen nun erst sorgfältig in der Speisestärke wälzen und dann rund herum mit Ei benetzen.
  • Nun eine Pfanne mit etwas Rapsöl aufsetzen und das Hähnchen scharf anbraten bis es goldgelb und gar ist.
  • Währenddessen die Paprika in kleine Stücke schneiden und die Ananas abtropfen. Wichtig: Den Saft der Ananas auffangen. Den brauchen wir später noch.
  • Nun die Zwiebel schälen, halbieren und in feine Ringe schneiden. Wenn das Hähnchen fertig ist, dieses raus nehmen und beiseite stellen.
  • Nun die Zwiebel in der gleichen Pfanne abraten und die Paprika und Ananas nach einigen Minuten mit hinzugeben. Alles für 5 Minuten mit anrösten.
  • In der Zwischenzeit mischen wir den Essig, Ketchup, Zucker, Sojasauce und das Öl zusammen und rühren dies zu einer glatten Sauce.
  • Die Sauce kommt dann mit in die Pfanne und wir garen alles für 3 Minuten. Dann geben wir das Fleisch mit hinein und erwärmen es.
  • Nun die restliche Stärke mit dem Ananassaft verrühren und in die Pfanne geben. Kurz aufkochen lassen und ggf. mit dem Wasser verdünnen.
  • In der Zwischenzeit gießen wir den Reis ab.
  • Zum Schluss alles miteinander anrichten und genießen.

Nährwerte

Serving: 1 PortionKalorien: 721 kcalKohlenhydrate: 118 gProtein: 34 gFett: 13 gGesättigte Fettsäuren: 2 gMehrfach ungesättigtes Fett: 3 gEinfach ungesättigtes Fett: 6 gTransfette: 1 gCholesterin: 146 mgNatrium: 2332 mgKalium: 1223 mgBallaststoff: 8 gZucker: 60 gVitamin A: 4023 IUVitamin C: 184 mgCalcium: 113 mgEisen: 3 mg
Suchbegriffe Asiatisch, Hähnchen, süßsauer
Rezept selber ausprobiert?Erzähle uns wie es dir gefallen hat. Du hast ein schönes Bild davon gemacht? Poste es auf Social Media und verlinke uns mit @tbfooddrink auf deinem Post.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Jetzt Rezept bewerten




Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Like
Schließen
© Copyright 2021 by TB Food & Drink. All rights reserved.
Schließen